Die Gelnägel runterfeilen

Gelnägel abfeilen für ein Refill

Wenn man die Gelnägel für ein Refill vorbereitet, wird in etwa 60 bis 70 Prozent des alten Materials entfernt. Zuerst kürzt man die Nägel mit einer groben Feile auf die gewünschte Länge und feilt die Seitenlinien in die richtige Form. Danach feilt man das gröbste Material ab.

Optimal feilt man nach der Länge und den Seitenlinien den hinteren Bereich, also den Übergang zwischen Gel und Naturnagel.

Gelnägel Modellage feilenMan beginnt mit der feineren Feile oder Feilseite. Er sollte sehr flach gefeilt werden, so dass man ihn nicht mehr sieht. Darauf achten, dass der Naturnagel hierbei nicht zu stark befeilt wird. Durch das Feilen von der Mitte zu den Rändern hin kann man schon die spätere Form leicht vorgeben und den Aufbau vorarbeiten. Natürlich sollte auch eventuell vorhandene Nail-Art komplett weggefeilt werden.

Je besser man vorarbeitet, desto leichter fällt der anschließende Materialauftrag. Den freien Nagelrand vorn kann man ruhig etwas mehr befeilen und ausdünnen, dadurch werden die Nägel nicht so dick. Zu guter letzt gibt man den Nägeln noch die endgültige Form.

Sollten Liftings entstanden sein, müssen diese sehr genau entfernt werden. Hier feilt man vorsichtig mit einer feinen Feile zu der losen Stelle hin, nicht umgekehrt, das vergrößert das Lifting.

Abschließend buffert man die Nägel noch über, so dass alles eben und glatt ist.

Gelnägel entfernen

Gelnägel NagelmodellageDas Entfernen von Gelnägeln kann man nur durch Feilen erreichen. Um die Naturnägel nicht zu beschädigen, muss man sehr vorsichtig vorgehen: je näher man den eigenen Nägeln kommt, desto feiner sollte die Feile gewählt und desto weniger Druck sollte ausgeübt werden.

Am Besten kürzt man die Gelnägell zuerst, denn für den Anfang ohne Gelmodellage sollten sie eher kurz gehalten werden. Dann feilt man den Großteil des Material runter. Mit einer feineren Feile arbeitet man anschließend weiter, danach folgt der Einsatz mit verschieden starken Buffern oder Schleifblöcken, um alle Feilspuren zu beseitigen.

Eine hauchdünne Schicht Gel belässt man auf den Nägeln, so dass sie anfangs nicht ganz so weich und instabil sind.

Den letzten Schliff gibt eine Polierfeile, die die letzten Unebenheiten beseitigt und den Nägeln wieder einen schönen Glanz verleiht. Hier finden Sie mehr zu diesem ThemaDie Gelnägel richtig entfernen – so geht´s!.


Top